Welche Hantelbank für Zuhause kaufen? – Darauf sollte man beim Hantelbank-Kauf achten

Seit einigen Jahren kann man einen regelrechten Schönheits- und Fitnesskult beobachten. Jeder möchte heutzutage rank, schlank und muskulös sein. In Folge des „Fitnesshypes“ sprießen inzwischen überall Fitnessstudios wie Pilze aus dem Boden – auch die Fitnessgerätehersteller springen auf den Zug auf und werfen jedes Jahr immer wieder neue Fitnessstationen und Hantelbänke für den Studio- und Heimgebrauch auf den Markt.

Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Hantelbank-Typen und -Modellen zu kaufen. Die modernen Fitnessgerätehersteller übertrumpfen sich gegenseitig mit ausgefallenen Konstruktionen und attraktiven Angeboten.

Wer jedoch mit dem Gedanken spielt sich zu ersten Mal eine Hantelbank zu kaufen, wird schnell merken, dass es gar nicht so einfach ist im großen Angebotsdschungel durchzublicken und ein passendes und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt zu finden.

Im nachfolgenden Beitrag möchten wir erklären, welche unterschiedlichen Hantelbank-Typen es gibt und worauf man beim Kauf einer modernen Hantelbank oder eines Hantelbank-Komplettsets achten sollte.

Die unterschiedlichen Hantelbank-Typen

  • Die Flachbank – das einfachste und günstigste Modell

Die einfachsten und günstigsten Modelle stellen sogenannte „Flachbänke“ dar, die starr sind und sich nicht verstellen lassen. Im Gegensatz zu den nachfolgend genannten „Schrägbänken“ lässt sich bei einteiligen Flachbänken die Liegefläche nicht verstellen und zu einem Sitz umbauen.

  • Die Schrägbank – eine multifunktionelle Hantelbank für Einsteiger und Profis

Eine Hantelbank, die multifunktionell einsetzbar ist und mit der sich noch mehr Übungen machen lassen, ist die sog. „Schrägbank“. Schrägbänke sind etwas aufwendiger konstruierte Flachbänke und in der Regel etwas teurer im Anschaffungspreis. Sie besitzen eine in zwei (ungleich-große)Teile unterteilte Liegefläche, bei der sich die Liegefläche (das längere Teil) nach unten und nach oben verstellen und zu einem Sitz umbauen lässt.

  • Die Hantelbank-Sets mit Hantelablage – ein rundum Sorglos-Paket, für viele Übungen geeignet  

Das Nonplusultra stellen sogenannte „Hantelbank-Sets“ dar. Hierbei handelt es sich um komplette Zusammenstellung aus einer multifunktionellen Schrägbank, den dazugehörigen Hantelstangen + Gewichten und einer Hantelablage. Alle Komponenten des Hantelbank-Sets sind perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen ein ausgiebiges und intensives Training.

Worauf sollte man beim Hantelbank-Kauf achten?

Es gibt einige einfache Punkte, die man beim Kauf einer Hantelbank für den privaten Hausgebrauch beachten sollte. Neben einigen räumlichen Aspekten sollte man auch ein paar technische Dinge beachten, damit man im Nachhinein nicht enttäuscht ist und lange Zeit Freude an seinem Gerät hat.

Auf diese Dinge sollte man beim Kauf einer Hantelbank achten:

Punkt 1: Wieviel Platz ist zu trainieren vorhanden?

Bevor man loszieht und sich auf die Suche nach einer passenden Hantelbank begibt, sollte man den zur Verfügung stehenden Platz genau ausmessen, an dem die Bank später stehen wird.

Der benötigte Platz sollte dabei nicht unterschätzt werden – eine fertig aufgebaute Hantelbank mit allen Gewichten, Hantelstangen und Hantelablagen kann schnell einen ganzen (kleinen) Raum einnehmen. Das Modell sollte unbedingt nach dem zur Verfügung stehenden Platz ausgewählt werden.

Tipp: Wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, sollte man überlegen zu einem zusammenklappbaren Hantelbank-Modell zu greifen.

Punkt 2: Welche Übungen sollen mit der Hantelbank ausgeführt werden?

Ein weiterer, wichtiger Punkt den man bei der Kaufentscheidung bedenken sollte, ist welche Übungen mit dem Gerät ausgeführt werden sollen. Für reine Arm- und Brust-Kurzhantelübungen eignet sich eine einfache Flachbank, die nicht verstellbar werden muss. Auch eine Hantelablage wird hierfür in der Regel nicht benötigt.

Hat man jedoch vor, aufwendigere Kurz- und Langhantelübungen im Stehen und Sitzen zu machen, ist es empfehlenswert, sich nach einer Schrägbank oder einem Hantelbank-Set umzusehen.

Punkt 3: Auf die Verarbeitung und Stabilität des Gerätes achten!

Die Verarbeitung und die Stabilität der Hantelbank ist ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt. Sie sollte auf jeden Fall stabil genug gebaut sein, um das Gewicht der Person + das zu stemmende Maximalgewicht auszuhalten. Zudem sollte die Hantelbank auch ein gewisses Eigengewicht besitzen und ausreichend breit sein, damit sie nicht so leicht zur Seite umkippt.

Punkt 4: Nicht nur auf den Preis achten!

Wie bei vielen Dingen im Leben, die man so angeboten bekommt und kauft, sollte man nicht nur nach dem Preis gehen und die günstigste Hantelbank kaufen. Man sollte sich immer die Konstruktion (Punkt 3!) und die Funktionen vorab genau prüfen. Zudem sollte man auch immer nach den mitgelieferten Extras und Zubehörteilen (z.B. Hantelstangen, Gewichte etc.) schauen – wenn diese im Lieferumfang enthalten sind, muss man sie im Nachhinein nicht mehr nachlaufen und Geld ausgeben.

Punkt 5: Preise mit anderen Angeboten vergleichen!

Man sollte nicht immer das erstbeste Angebot kaufen, sondern immer die Preise mit anderen Angeboten (im Netz) vergleichen. Oftmals stellen sich vermeintliche „Super-Spar-Schnäppchen“ bei genauerem Hinsehen doch nicht als so günstige Angebote heraus 😉

Punkt 6: Immer auch einen Blick auf Online-Bewertungen und Testberichte werfen!

Im Zweifelsfalle kann man sich auch Online-Testberichte und Kundenbewertungen anschauen und so abwägen, ob ein bestimmtes Produkt geeignet ist oder nicht. Im bekannten Online-Shop „Amazon“ kann man zu fast allen auf dem Markt erhältlichen Produkten zahlreiche Kundenmeinungen und Bewertungen vorfinden.

Tipps:

– Gerne können Sie zur Kaufhilfe auch unsere Hantelbank-Bestseller Empfehlungen hinzuziehen.

– In diesem Beitrag erfahren Sie was eine gute Hantelbank kosten darf.

Fazit

Wenn Sie die o.g. Punkte beim Kauf beherzigen und nicht immer zum erstbesten und günstigsten Produkt greifen, werden Sie sicherlich eine Menge Freude mit Ihrem Gerät haben. Abschließend sollte noch erwähnt werden, dass die meisten heutzutage erhältlichen, modernen Hantelbänke und Hantelbank-Sets sehr gut und stabil sind.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg bei der Gerätesuche und -Auswahl!

 

Teile diesen Beitrag: