Bodenschutzmatten fürs Training mit der Hantelbank – Aufbau und Funktionsweise, Tipps zum Kauf und günstige Angebote

Werbung – Amazon Beispielangebot*

Jeder der sich heutzutage eine moderne Hantelbank für Zuhause kauft, wird in der Regel nicht drum herum kommen, sich eine sog. „Bodenschutzmatte“ dazu zu kaufen.

Diese speziellen Unterlegmatten aus Kunststoff werden unter die Trainingsgeräte gelegt und helfen immens dabei den Boden vor Kratzern und Beschädigungen zu schützen. Zudem dämpfen sie merklich die Vibrationen beim Training und die Geräusche, die beim Aufnehmen und Ablegen der Hantelgewichte entstehen.

Viele Kraftsporteinsteiger, die noch nie eine Trainingsbank besessen haben sind jedoch oftmals unschlüssig und wissen nicht, welche Bodenschutzmatte für ihr Trainingsgerät am besten geeignet ist und wie groß sie sein sollte.

In diesem Beitrag möchten wir dazu ein wenig Hilfestellung geben und erklären, wie die gängigsten Bodenschutzmatten aussehen und aus welchen Materialien sie hergestellt werden. Zudem möchten wir (am Ende des Artikels) ein paar gute und günstige Matten fürs Home-Hanteltraining empfehlen.

Vorteile von Bodenschutzmatten beim Hanteltraining

Wer schon mal versucht hat in seiner Wohnung mit einer Hantelbank auf einem „ungeschützten“ Boden zu trainieren, wird sicherlich nur ganz vorsichtig trainiert haben und die Hantelgewichte äußerst behutsam abgelegt haben, damit der Boden keine Schäden davonträgt.

Genau hier setzen moderne Bodenschutzmatten an – durch ihre Spezialkonstruktion ermöglichen sie die Ausübung von intensiven sportlichen Tätigkeiten an Fitnessgeräten, ohne die o. genannten Nachteile und Einschränkungen.

Nachfolgend finden Sie alle Vorteile auf einen Blick:

  • Bodenschutz (Schutz vor Kratzern, Dellen, Beschädigungen)

Die meisten Unterlegmatten, die im Bodybuilding- und Kraftsportbereich eingesetzt werden, bestehen aus einem ca. 1cm dicken Gummigranulat. Das nachgiebige Kunststoffmaterial hilft dabei, den Boden beim Training vor Kratzern und Beschädigungen zu schützen.

  • Rutschfestigkeit

Eine weitere positive Eigenschaft ist die Rutschfestigkeit. Hantelbänke und Crosstrainer bewegen sich bei intensivem Training gerne mal von der Stelle und rutschen auf ungeschützten Böden (meist unbemerkt) peu-a-peu bei jeder Trainingsbewegung mit. Mit Hilfe einer rutschfesten Unterlegmatte werden sie immer auf der gleichen Stelle gehalten.

  • Geräuschminderung

Aufgrund ihres Aufbaus und der (weichen/nachgebenden) Zusammensetzung des Materials können Bodenmatten dabei helfen, die Geräuschpegel beim Hanteltraining zu mindern. Vor allem das Umstecken und Ablegen von Hantelscheiben kann so getrost auf dem Boden ausgeführt werden.

  • Schutz vor Schmutz und Schweiß

Sehr praktisch ist zudem auch, dass Schmutz (z.B. Schlieren von Schuhen, Reste von Eiweißshakes) und Schweiß sicher aufgefangen werden und nicht auf den Boden fallen können.

Welche Modelle und Ausführungen gibt es?

Bodenschutzmatten gibt es heutzutage in sehr vielen unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen. Neben sehr klassischen schwarzen Gummi-Modellen gibt es auch durchsichtige Kunststoff-Ausführungen, die weniger auffällig sind und sich besser an die Wohnungseinrichtung anpassen lassen.

Auch die Dicke/Stärke ist meist sehr unterschiedlich und Modellabhängig. Sie reicht von ca. 0,3cm bei sehr dünnen Ausführungen bis hin zu ca. 1,5cm bei sehr dicken und stark-schalldämpfenden Modellen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Damit die Bodenschutzmatte mit der Wohnungseinrichtung und dem Trainingsgerät harmoniert und ihre Vorteile und Schutzeigenschaften voll ausgeschöpft werden können, empfiehlt es sich beim Kauf auf die folgenden Dinge zu achten:

Tipp 1:  Ein ausreichend großes Modell kaufen!

Um die optimale Größe zu bestimmen, muss man die genauen Maße des (aufgebauten) Trainingsgeräts wissen (wenn noch nicht aufgebaut => in der Aufbauanleitung schauen). Das Trainingsgerät darf nicht nur knapp auf der Matte stehen – es sollte immer nach links und rechts, sowie nach vorne und hinten immer genügend Mattenfläche (ca. 30-50cm) vorhanden sein.

Tipp: Wenn ausreichend Platz in der Wohnung vorhanden ist, sollte man noch eine weitere Matte für die Hantelablage und für die Gewichte dazukaufen.

Tipp 2:  Ein geruchsarmes Modell kaufen!

Leider haben Gummi-Matten den Nachteil, dass sie sehr intensiv und unangenehm nach „Chemie“ riechen. Es gibt heutzutage jedoch auch Modelle, die sehr geruchsarm sind. Wer in dieser Hinsicht empfindlich ist und sich schnell an unangenehmen Gerüchen stört, sollte nach diesen besonderen Modellen Ausschau halten.

Tipp 3:  Auf eine gute Dämpfung und Rutschfestigkeit achten!

Man sollte beim Kauf stets darauf achten, dass die Bodenschutzmatte rutschfest ist und eine gewissen Dicke/Stärke (mind. ca. 1cm) aufweist. Diese Dicke wird in der Regel mindestens benötigt um schwere Hantelbänke samt Hantelgewichten ausreichend zu abzudämpfen (m. persönliche Erfahrung).

Gute und günstige Online-Angebote

Nachfolgend finden Sie ein paar gute und günstige Online-Angebote (allesamt Bestseller im „Amazon-Onlineshop“), die wir bei unseren täglichen Produktrecherchen im Netz für Sie herausgesucht haben*:

Bad Company Bodenmatte I Geruchsneutrale Bodenschutzmatte für Trainingsgeräte I 180 x 90 cm (Misc.)

Eigenschaften: 

  • Training ✓ Der Fußbodenschutz eignet sich für alle Fitnessgeräte, egal ob Kraftstation oder Cardiogerät. Für einen optimalen Bodenschutz auf allen Flächen.
  • Dämpfung ✓ Die Cardio-Matte ist auch bei starker Belastung geräuschisolierend und somit die ideale Ergänzung für das Fitnessstudio oder den persönlichen Kraftraum.
  • Antirutsch ✓ Die Fitnessmatte ist dank der feinen Strukturierung auf allen Böden rutschfest. So wird ein sicheres Training auch bei schweißtreibenden Übungen garantiert.
  • Individuell ✓ Die Matte ist in den Größen 130 cm x 90 cm und 180 cm x 90 cm erhältlich. Durch Anlegen weiterer Matten kann der Arbeitsbereich zusätzlich erweitert werden.
  • Robust ✓ Die Trainingsmatte ist aus hochwertigem und strapazierfähigen PVC gefertigt, wodurch sie nicht nur extrem belastbar, sondern auch sehr langlebig ist.

Neu ab: 39,90 € Auf Lager
kaufe jetzt

Friedola Uni Sportmatte Unterlegmatte Floor Protect (Ausrüstung)

Eigenschaften: 

  • Unterlegmatte für Fitnessgeräte Eigenschaften: optimaler Schutz von Fußböden, individuell zuschneidbar, fußwarm, besonders schmutzabweisend, rutschsicher, schallisolierend, ideal für Hantelbänke, Heimtrainer, Laufbänder, Stepper, etc.

Neu ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

casa pura Bodenmatte/Unterlegmatte für Heimtrainer, Ergometer, Crosstrainer und andere Fitnessgeräte – transparent – 75×120 cm (Misc.)

Eigenschaften: 

  • Schützt Ihren Boden vor Beschädigungen durch Sportgeräte
  • strukturierte Oberfläche für erhöhte Abriebfestigkeit – transparent
  • kratzfest und schmutzabweisend
  • umweltverträglich, recycelbar, frei von Giftstoffen
  • trittschall- und geräuschdämmend

Neu ab: 27,90 € Auf Lager
kaufe jetzt

fit4form Bodenschutzmatte 220 x 110 cm für Fitnessgeräte, Crosstrainer, Laufband, Kraftstation Schutzmatte, Trainingsmatte, Unterlegmatte (Misc.)

Eigenschaften: 

  • 220 x 110 cm
  • phthalatfrei, rutschfest, dämmend
  • ideal für Laufbänder, Crosstrainer, Rudergeräte
  • Markenqualität
  • Beste Bewertungen

Neu ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

Finnlo Zubehör Unterlegmatte 120x70x1 cm (Unbekannter Einband)

Eigenschaften: 

  • Gummimatte zum Schutz des Bodens
  • Ideal zur Geräuschdämmung von Crosstrainern, Cardiotrainern und Schrägbänken
  • Größe: 120 cm x 70 cm x 0,6 cm, Gewicht: 1,6 kg
  • Größe: 120 cm x 70 cm x 0,6 cm, Gewicht: 1,6 kg

Neu ab: 34,99 € Auf Lager
kaufe jetzt